a3architektur.de

Rathaus Arnstadt

Gebäudekomplex Historisches Rathaus, Markt 1 und 2

Das Arnstädter Rathaus besteht aus dem historischen Renaissancerathaus, das 1586 nach dem Großen Stadtbrand wiederaufgebaut wurde und 2 Bürgerhäusern aus dem 19. Jh. Diese Gebäudeteile wurden denkmalgerecht saniert und zahlreiche wertvolle Befunde der Innenausstattung restauriert.

Auf der Rückseite wurde das Ensemble durch einen Funktionsanbau ergänzt, in dem sich haustechnische und Sanitäranlagen befinden. Zwischen diesem Anbau und dem Ostflügel wurde ein hochtransparenter Glasverbinder errichtet, der den Blick auf die historische Hoffassade ermöglicht.

Im Glasverbinder befindet sich ein behindertengerechter Aufzug und ein zentraler Service- und Informationspunkt.

Dieses Projekt wurde mit dem Thüringer Denkmalschutzpreis 2012 ausgezeichnet.

Bauherr: Stadt Arnstadt

Planungszeit: 1999 - 2001

Bauzeit: 2002 - 2011

HNF: 2800 m²

Baukosten: 10 Mio. Euro

  • Historisches Rathaus
  • Glasverbinder auf der Rückseite des Rathauses
  • Innenraum Glasverbinder
  • Innenraum Glasverbinder mit Segel
  • Empfangstheke mit Segel
  • Aufzugsportal im "Glasverbinder"
  • Detail Vordach